Gruene Packliste

Grüne Packliste für nachhaltiges Reisen

Du möchtest die Welt bereisen und dabei so nachhaltig wie nur möglich handeln? Unsere grüne Packliste mit nützlichen Tipps und Tricks zum Green Travelling hilft dir bei der Verbesserung deiner Ökobilanz auf Reisen. Das Thema Elektronik, Software & Apps behandeln wir in einem weiteren Post. Solltest du dich auf einen Trekk vorbereiten hilft dir unsere Nepal Trekking Packliste*

 

Inhalt grüne Packliste für nachhaltiges Reisen

TIPP: Klicke auf eine Überschrift im Inhaltsverzeichnis und springe direkt zum angeklickten Kapitel.

 

Trinkwasser

Kleidung

Kultursachen

Equipment

Aufbewahrung

Unterlagen und Dokumente

Tipps und Tricks zum Packen

 

Grüne Packliste Trinkwasser

In vielen Ländern der Welt gibt es keine Müllentsorgung, Plastik wird einfach am Wegesrand verbrannt oder in das nächste Flussbett befördert. Wenn du nachhaltig reisen möchtest, versuche am besten gar keine Wasserflaschen zu kaufen, sondern bereite dir dein Wasser einfach selbst auf: Die Nalgene Flasche ‚Everyday Weithals‘ – 1 L, grün kannst du hierfür nutzen. Einfach Leitungs- oder Flusswasser einfüllen und mit dem Steripen (s.u.) reinigen. Wichtig ist, dass der Wasserbehälter eine große Öffnung hat, sodass du mit dem Steripen überhaupt rein kommst. Auch zum Umfüllen ist eine große Öffnung praktischer.

Um keinen Plastikmüll zu produzieren, der am Wegesrand verbrannt wird oder im nächsten Feld landet, ist es am besten sich sein Trinkwasser selbst aufzubereiten. Mit diesem SteriPEN UV Wasserentkeimer im Taschenformat geht das sehr viel besser und schneller als mit Tabletten – eine geniale Erfindung.

Auch in puncto Batterien macht sich das Thema Müllentsorgung bemerkbar. Batterien werden in vielen Ländern nicht recycled sondern einfach in Flüsse und Seen gekippt oder verbrannt. Wer nachhaltig Reisen möchte kann für den Steripen und andere Geräte (Kopflampe / Taschenlampe etc.) das Technoline BC 700 Set Akku-Ladegerät (mit 4x 2100 mAh AA Varta Akku) schwarz verwenden, um keinen Müll zu produzieren.

Besonders auf längeren Trekking Touren, die man mit nur einem Rucksack antritt kann es helfen, Trinkwasser jederzeit Griffbereit zu haben. Um nicht ständig den Rucksack auf- und absetzen zu müssen lass dir vom Source Wasserbehälter Widepac, Blau, 2 Liter helfen: Aufbereitetes Trinkwassser (siehe Steripen) einfach einfüllen und den Trinkschlauch im Backpack befestigen.

 

Grüne Packliste Kleidung

Wer auf nachhaltig produzierte Klamotten steht, dem legen wir das Label Armed Angels ans Herz. Tolle Produkte bietet auch der Avocado Store:

  • 5x Unterwäsche
  • 1x Thermounterwäsche
  • 4x Socken kurz, 2x Socken lang
  • 5x T-Shirt
  • 2x Pullover / Hoodie
  • 1x Gürtel
  • 1x Regenjacke
  • 1x Badesachen, Bikini
  • 1x Flip Flops
  • 1x Sneaker
  • 1x Trekking Schuhe
  •  

    Grüne Packliste Kultursachen

    In vielen Ländern der Welt gibt es keine Wasseraufbereitungsanlagen oder Klärwerke, wie wir sie kennen. Verschmutztes Wasser wird direkt in den nächsten Fluss oder das Meer gepumpt. Als verantwortungsvoller Backpacker solltest du also sparsam sein bei Einsatz von Chemikalien. Die empfohlenen umweltfreundlichen Produkte werden evtl. nicht die ganze Reise lang halten, sie sind aber immerhin ein Anfang.

    Ein schnelltrocknendes Handtuch ist ein Muss für den Green Traveller. In deinen Unterkünften kannst du so meistens auf ein normales Handtuch verzichten, wodurch du Waschgänge und damit Chemikalien und Wasser sparst. Wir sind mit dem günstigen Cocoon Reisehandtuch Ultralight sehr gut gefahren. Beim Trekking in großer Hitze kannst du es auch als kühlenden Sonnenschutz benutzen. Trocknet in ca. 20 Minuten.

    Das vegane Bio Shampoo pH 7,7 – basisch-entsäuernd 200ml kann weitgehend von der Natur abgebaut werden. Auch hier hat Bio seinen Preis (und seine Qualität).

    Auch das Sanoll Duschgel Mandel Orange 200ml hilft der Umwelt und deiner Haut.

    Um das Wasser nicht zu verschmutzen kannst du sehr gut zur newgen medicals Naturseifen-Setgreifen. Kernseifen halten sehr lange, vielleicht sogar deinen ganzen Trip.

    Die wohl massivste Umweltbelastung in puncto Kultursachen geht wohl vom Waschmittel aus. Mit Waschnüsse flüssig-Liquid Waschnuss entlastest du die Umwelt enorm.

    Wasserknappheit ist ein anderes verbreitetes Problem. Versuch möglichst selten die Handtücher von Hostels oder Hotels in den betroffenen Regionen in Anspruch zu nehmen da diese häufig gewaschen werden und viel Wasser verbrauchen. Das ist zudem ultra leicht.


    Wer nachhaltig und sozial reisen möchte, wird häufig die Locals unterstützen und sich von großen westlichen Ketten beim Essen fernhalten. An vielen Streetfood-Ständen und kleinen lokalen Restaurants gibt es keine vernünftige Seife. Auch auf Busreisen oder Bootstouren ohne Waschbecken hilft das Desinfektionsmittel für Hände

    Ein Fieberthermometer sollte nicht fehlen. Gerade in Asien, wo es einige hässliche Krankheiten, wie Malaria oder das unterschätzte und weniger bekannte Denguefieber gibt.

    Sonstige Kultursachen

  • Ohrstäbchen
  • Nagelknipser
  • Zahnpasta
  • Zahnseide
  • Rasierzeug, Ersatzklingen
  • Deo
  • Tampons
  • Haargel, Spray
  • Kamm
  • Sonnencreme, Aftersun (meist sehr teuer im Ausland)
  • Klopapier (darf in vielen Länder nicht ins Klo geworfen werden, sondern immer in den Papierkorb!)
  •  

    Grüne Packliste Equipment

    In vielen Ländern der Welt wirst du permanent mit Stromausfällen konfrontiert werden. Um nicht verloren zu gehen lass dir den Weg von der Petzl Erwachsenen Stirnlampe Tikka Xp 2, Orange, One Size den Weg weisen. Die verschiedenen Einstellungen (Helligkeitsstufen & Infrarot) können sehr energieeffizient genutzt werden, sodass deine Akkus (s.o.) länger halten. Bei der Lampe solltest du auf Qualität setzen, sie ist oft unentbehrlich. Bei mir ist kürzlich die Lampe vom Motorroller auf halber Strecke erloschen – ohne Lampe hätte ich 5km durch völlige Dunkelheit schieben müssen.

    Ein absolutes Muss auf Reisen. Im Reisetagebuch lassen sich besondere Erlebnisse, Zeichnungen, Kontaktdaten von Bekanntschaften und intime Gedanken super festhalten.

    Obwohl wir grundsätzlich große eBook Fans sind, müssen wir bei Stefan Loose Reiseführer Südostasien, Die Mekong Region eine Ausnahme machen. Das ständige Suchen und Blättern macht auf dem eBook Reader keinen Spaß, auch nicht mit dem ansonsten erstklassigen Stefan Loose.

     


    Ohne geht’s nicht. In vielen Metropolen ist es einfach sehr laut nachts.

    Das Nackenkissen hilft bei langen Busfahrten und Langstreckenflügen. Minimalisten können auch einen kleinen Stoff- oder Saidenbeutel nehmen und einen Pulli reinstopfen.


    Die Wärmfalsche war auf dem Annapurna Trek ein unentbehrlicher Wegbegleiter. Besonders für Damen mit kalten Füßen geeignet, *räusper. Tipp: Bei dm bekommt man auch Babywärmflaschen der Marke Babylove in kleinen Größen – perfekt zum Reisen.

     

    Grüne Packliste Aufbewahrung


    Das A und O einer jeden Reise ist ein zu dir passender Backpack. Aus langjähriger Erfahrung empfehlen wir dir die Marke Deuter, von deren Qualität wir mehr als überzeugt sind. Abhängig von Reisedauer, deiner Fähigkeit auf Gepäck zu verzichten und deiner Reiseaktivitäten (Trekkingausrüstung, Tauchausrüstung etc.) ist die konkrete Rucksackauswahl sehr individuell. Ich fahre mit dem Deuter Damen Trekkingrucksack Aircontact SL, 60 Litersehr gut. Zusätzlich solltest du dir einen Tagesrucksack anschaffen.

    Damit deine elektronischen Wertsachen nicht abhanden kommen und du dir neue zulegen musst (was neue Ressourcen verschwendet) sichere alles teure und wichtige in deinem Travelsafe 12L GII Portable safe Charcoal Wer einen Laptop dabei hat, sollte die 12 Liter Variante bestellen. Da das mitgelieferte Schloss zu dem Bag nichts taugt (Plastikgehäuse; oft verklemmt) empfehlen wir das ABUS 488146 Aluminium-Zahlenschloss 145/40, silber

    Um ein totales Chaos in deinem Rucksack zu vermeiden, kannst du deine Kleidung einfach in Leifheit 81709 Wäschenetz 3er Set sortieren, bspw. 1x Unterwäsche und Socken, 1x Shirts & Pullover, 1x Shorts & Hosen & Badezeug etc. Es hilft auch die Beutel mit Klebestreifen zu beschriften oder anders kenntlich zu machen, damit du sie auf den ersten Blick von außen unterscheiden kannst.

    Der MONEYBELT Geldgürtelverbirgt sich unter deinem Hosenbunt und ist auch aus kleiner Distanz nicht erkennbar. Ein treuer Begleiter.

     

    Grüne Packliste Unterlagen & Papiere

    Aufgepasst, hier wird es wirklich wichtig. Siehe auch Tipp 7 unten zum Thema Unterlagen und Papiere.

  • gültiger Reisepass und eine analoge Kopie
  • Mindestens eine Kreditkarte. Wir empfehlen die DKB Kreditkarte, mit der du weltweit kostenlos Geld abheben kannst.

  • Karte deiner Auslandskrankenversicherung
  • Internationaler Führerschein. Dringend frühzeitig beantragen.
  • Sonstige Berechtigungsseine (Tauchschein, Segelschein, int. Studentenausweis etc.)
  • 5-10 Biometrische Passfotos, die du immer wieder für Visa (on arrival) brauchen wirst.
  • 100 US$ für alle Fälle. 50 € als Backup können auch nicht schaden.
  • Notizzettel oder Eintrag im Traveller Tagebuch mit Sperrnummern für Konto und Kreditkarten.
  • Kopie deines Impfpasses
  •  

    Tipps und Tricks rund ums Packen

    Tipp 1: Gewicht verteilen Um deinen Rücken zu schonen und den Backpack optimal zu packen, solltest du schwersten Sachen im mittleren Teil des Rucksacks, die leichteren Sachen im Kopfteil und im unteren Teil deines Rucksacks platzieren.

    Tipp 2: Gewichtsumverteilung vor Abflug Sollte dein Gepäck vor Abflug zu schwer sein, nimm ein paar schwere Sachen ins Handgepäck. Es kann auch helfen schwere Kleidung (Trekking Schuhe, Pullover etc.) auf dem Flug zu tragen, um nicht über die 20kg Grenze zu kommen.

    Tipp 3: Hohlräume nutzen Egal mit welcher Rucksackgröße du auf Reisen gehst – Platz wird immer zu wenig sein. Benutze alle Hohlräume (etwa die große Trinkflasche oder Schuhe) um sie mit Kleinkram zu füllen.

    Tipp 4: Geld verteilen Um den Schaden im Falle eines Überfalls oder Verlusts deines Gepäcks zu minimieren, verteile deine Wertsachen und Geld auf den Backpack und das Daypack. Auch solltest du Geld an verschiedenen Stellen im Backpack verstecken, damit ein Dieb nicht alles auf einmal findet.

    Tipp 5: Zwiebelprinzip bei Kleidung Gehe bei deiner Kleidung nach dem Zwiebelprinzip vor. Packe lieber ein T-Shirt und einen dünnen Pullover ein als einen dicken Winterhoodie. So bleibst du flexibel und hast weniger Gewicht.

    Tipp 6: Kontaktdaten in jedem Gepäckstück In jedem Gepäckstück sollte sich ein Zettel mit deinen Kontaktdaten befinden, für den Fall das etwas verloren geht und von einer ehrlichen Seele gefunden wird.

    Tipp 7: Alle Dokumente digital speichern Auf Reisen kann es vorkommen, dass dein Gepäck verloren geht, gestohlen oder zerstört wird. Wenn du mit dem Schiff / Boot unterwegs bist kannst du einen Drybag (s.o.) nutzen. Für alle anderen Fälle solltest du alle Unterlagen digital griffbereit haben. Wir nutzen dafür die geniale App Evernote , die wir auf allen Geräten haben. Damit kannst du Notizen, To Do Listen, Blogposts, Verträge, wichtige Dokumente etc. anlegen und auf allen Geräten synchronisieren. Mit der Pro Version hast du auch alles offline verfügbar. Unverzichtbar für ein digitales Office und beim Reisen.

     

    *) Hinweis: Wenn du auf einen der eingebundenen Links klickst und in den nächsten Tagen einen Artikel auf der jeweiligen Plattform kaufst, bekommt AUSZWEIT eine kleine Provision. Für dich ändert das rein gar nichts, dein Kaufpreis bleibt konstant. Das Tracking funktioniert über Cookies, die du in deinen Browsereinstellungen verwalten kannst. Der Transparenz halber möchten wir darauf hinweisen.

    Unsere Grüne Packliste ist nicht vollständig? Hast du weitere Tipps & Tricks zum Packen? Rein damit in die Kommentare oder schreib uns einfach über Facebook oder per Mail an!



    'Grüne Packliste für nachhaltiges Reisen' have 5 comments

    1. 03/02/2015 @ 7:18 Blogschau: Februar 2015 - Weltreiseforum: Die Informationsquelle für Individualreisende

      […] Nachhaltigkeit im Tourismus verschrieben. Besonders anschaulich zeigt sich dies in ihrer grünen Packliste für nachhaltiges Reisen. Wer ohne erhobenen Zeigefinger spannende Texte zu grünen Themen schreiben kann, der hat meiner […]

      Reply

    2. 07/02/2015 @ 17:30 Reisen zu zweit: 10 Tipps wie es funktioniert

      […] um nichts und folge ihr dafür brav *smile. Nein, ich kümmere mich viel um unseren Blog und trage das schwere Gepäck , inkl. der Verantwortung – habe ich doch ihren Eltern versprochen sie heil zurück zu […]

      Reply

    3. 14/02/2015 @ 7:19 Nachhaltig Reisen & Geld sparen: So geht's! I AUSZWEIT

      […] unbedingt in dein Reisegepäck gehören. Wir haben uns diese Gedanken bereits gemacht. In unserer grünen Packliste für nachhaltiges Reisen findest du unsere besten Einfälle mit weiteren Tipps & Tricks zum Packen mit […]

      Reply

    4. 12/06/2015 @ 18:48 Nachhaltig Reisen – mit Respekt die Welt erkunden - Welten-bummeln.de

      […] Wer sich schon beim Packen einen Sinn für Nachhaltigkeit zeigen möchtet, findet hier Anregung: Grüne Packliste: http://auszweit.de/gruene-packliste-fuer-nachhaltiges-reisen/ […]

      Reply

    5. 08/09/2016 @ 13:52 Tami

      Erstmal vielen lieben Dank für die tollen Tipps, einen kleinen Einwand habe ich allerdings. Unter dem Punkt „Sonstige Kultursachen“ habt ihr Tampons aufgelistet, was natürlich erstmal wichtig ist, daran zu denken. Allerdings sind Tampons nicht besonders nachhaltig… Es gibt inzwischen eine äußerst nachhaltige Alternative: Die Menstruationstasse (z.B. von http://www.ruby-cup.com/de/ hier unterstützt man sogar noch ein soziales Projekt in Afrika). Ich benutze sie selbst seit einiger Zeit und kann nur davon schwärmen. Das Ding hat nur Vorteile gegenüber herkömmlichen Tampons. Abgesehen davon, dass man keine laufenden Kosten hat und keinen Müll mehr produziert, weil man die Tasse bis zu 10 Jahren nutzen kann, trägt sie sich auch absolut unsichtbar und unbemerkt (auch von der Trägerin selbst). Man kann damit ohne bedenken schwimmen gehen, ohne Angst haben zu müssen, dass man ausläuft oder sich etwas vollsaugt, was vor Allem auf Reisen unglaublich praktisch ist. (Hier auch nochmal alle Vorteile auf einen Blick: http://www.welovefamily.at/wp-content/uploads/2016/01/vorteile-menstruationstasse-infografik.jpg) Ich fände es super, wenn ihr darauf hinweisen würdet. 🙂 Liebe Grüße Tami

      Reply


    Kommentar verfassen